Ausstellungen
Saisonales
Mittagstisch
Aktuelles
×

Jutta Fortmann-Könsen
"TriArt"
Acrylmalerei
Zeitraum: 16.03.2020 - 28.06.2020
triartEs ist für mich immer wieder eine bildnerische Herausforderung, mich auf unterschiedliche Art und Weise ausdrücken zu können. Bei dieser Ausstellung steht die Freude am Experimentieren mit Farben, Formen und Strukturen im Vordergrund.

Der Titel meiner Ausstellung im Haus am Walde beinhaltet diese drei Schwerpunkte:

Schon lange beschäftige ich mich mit fließenden Farbverläufen oder der Kombination von gegossenem und gemaltem Farbauftrag und Flächen. Auch verarbeite ich in vielen Bildern verschiedene Materialien, sodass sich dadurch zusätzlich Strukturen und besondere Effekte ergeben. Seit kurzem beschäftige ich mich mit der Umsetzung von Landschaften in grafisch-minimalistischem Stil.

So verschieden, wie meine Bilder entstehen und wirken, haben sie doch alle eine Gemeinsamkeit: Alle Bilder sind nicht eindeutig, haben keine Titel und öffnen sich dem Betrachter eher auf den zweiten Blick. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, dem Betrachter durch die Offenheit meiner Malerei die Gelegenheit zu geben, sich in das Bild hineinzusehen und die eigene Fantasie dabei anzuregen und zu entfalten.

Meine Vita
1951 geboren in Bremen
1972 staatliche Abschlussprüfung in Grafikdesign
an der Hochschule für Gestaltung Bremen
1976 Zweite Staatsprüfung für das Lehramt
an öffentlichen Schulen
1977 Tätigkeit als Klassenlehrerin und Kunsterzieherin an einer Bremer Grundschule bis 2013
Seit 2008
Beschäftigung mit der Malerei in Acryl unter der Leitung von Martin Koroscha im Atelier Hemelinger Bürgerhaus und seit einigen Jahren im privaten Atelier. Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen im Hemelinger Bürgerhaus, Atelier Spezial und auf Norderney.

 

Vorschau:
29.06.2020 - 06.09.2020 Herr Benedikt Kuipers
07.09.2020 - 08.11.2020 Frau Ingeborg Plate
09.11.2020 - 10.01.2021 Frau C. M. Filopoulos

11.01.2021-14.03.2021 Frau Gisela Claußen

Montag, 25.05.2020

Kasselerbraten mit Jus, Kohlrabigemüse und Kräuter- Kartoffelpürree (Bohnensalat)
8,90€/11,40€

Dienstag, 26.05.2020

Großer Bauernsalat mit paniertem Schafskäse und Baguette
8,90€/11,40€

Mittwoch, 27.05.2020

Gratiniertes Ratatouille Gemüse mit Kräuterkartoffeln und gebratenem Rinderspieß (Gurken-Oliven-Salat)
8,90€/11,40€

Donnerstag, 28.05.2020

Pikante Gemüse Cous cous Pfanne (Möhren, Zucchini, Paprika) mit Korianderjoghurt und mariniertem Hähnchenbrustfilet (Chinakohl Salat mit Zitronengras Vinaigrette)
8,90€/11,40€

Freitag, 29.05.2020

Pasta Aglio Oglio mit gebratenem Wolfsbarsch (Römersalat mit Radieschen Vinaigrette)
8,90€/11,40€

Mittagskarte als PDF

alle Speisen können telefonisch außer Haus bestellt werden

Wiedereröffnung

Für einen möglichst reibungslosen Ablauf sollten wir alle Folgendes beachten:

Bitte reservieren Sie vorab einen Tisch.
Telefonische Reservierung unter 0421 - 21 27 65.
(max. zwei unterschiedliche Haushalte an einem Tisch.)

Denken Sie bitte an das bargeldlose Bezahlen.
(Ein QR-Codescanner auf dem Handy könnte zusätzlich hilfreich sein.)

Bitte setzen Sie vor dem Haus ihre Mund-Nasen-Bedeckung auf.
(Diese sollte nur am Tisch abgenommen werden.)

Wir werden Sie an Ihren Tisch leiten.
(Denken Sie generell an den Mindestabstand von 1,5m.)

Am Tisch (im Haus) trägt sich bitte jeder Gast separat mit Ankunftszeit, vollständigem Namen sowie seinen Kontaktdaten in die Gästecheckliste ein. (Möchten Sie keine Daten hinterlegen, dürfen wir Sie nicht im Haus bewirten. Wir werden diese Daten nach 21 Tagen vernichten.)

Bitte achten Sie selber auch mit darauf, dass die Uhrzeit beim Verlassen des Hauses in die Checkliste mit eingetragen wird.

Biergarten

Ab sofort ist der Biergarten bei gutem Wetter wieder täglich geöffnet.
Bitte beachten Sie auch hier die Hinweise im Eingang und auf dem Gelände, vielen Dank.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Konzertsaison2020

Aktuell ist leider nicht absehbar, bzw. planbar, wann unter welchen Umständen/Vorgaben dieses Jahr bei uns Konzerte durchführbar sind. Sobald wir wissen, ob und wie wir Veranstaltungen durchführen dürfen informieren wir hier und auf unserer FB-Seite.

Wir suchen Verstärkung für unser Team
Den Weg zu einem neuen Job finden Sie hier!

bike it! (Diesen Service können wir nur in der Biergartenzeit bereitstellen!)
In Kooperation mit dem Onlineportal bremen.de werden wir ab sofort auch RadServiceStation sein. Was heißt das konkret? Zusätzlich zum tollen Angebot unter der Dachmarke "BREMEN BIKE IT!", gibt es  zu den angebotenen Themen-Rad-Touren - in und um Bremen -  nun auch eine Übersicht, wo bei einer Panne die nächste RadServiceStadion auf der gewählten Route zu finden ist. Und da kommen wir ins Spiel, denn ab sofort halten wir für alle Radler kostenloses Leihwerkzeug, eine solide Standluftpumpe und Flickzeug bereit. Und im "Härtefall" ist ggf. auch ein Ersatzschlauch bei uns zu finden. (Wir können da nur eine begrenzte Auswahl anbieten!) Wir freuen uns aber auch über alle Gäste die ohne Panne den Weg zu uns finden. Wir wünschen: "allzeit gute Fahrt!"

Zwischen Stadtwald und Uni

Haus am Walde
Kuhgrabenweg 2
28359 Bremen
Tel. 0421 / 21 27 65
Fax: 0421 / 21 52 82
E-Mail: info@hausamwalde-bremen.de

Anreise

Mit dem Auto
Wie auf der Karte zu sehen, findet man ganz einfach zu uns.
Fahren Sie über den Autobahnzubringer Universität auf die Universtitätsalle und nach dem Universum an der ersten Ampelkreuzung rechts ab. Schon sind Sie bei uns.
Sollten Sie aus Richtung Innenstadt/Bahnhof kommen: einfach die Parkalle entlang in Richtung Universität fahren und an der Ampel Augenklinik/Hotel Munte links abbiegen.
Benutzen Sie ein Navigationssystem geben Sie einfach nur "Haus am Walde" ein. Sollte das nicht funktionieren, geben Sie den Kuhgrabenweg, Ecke Wetterungsweg oder nur Wetterungsweg ein.


Mit Bus und Bahn
Nehmen Sie die Straßenbahnlinie 6 in Richtung
Universität bis zur Haltestelle Universität/NW1.
Von dort gehen Sie acht Minuten in Fahrtrichtung
weiter, bis rechts der Kuhgrabenweg abgeht. Da
kann man uns schon sehen.


Mit dem Fahrrad
Das Haus am Walde liegt an mehreren schönen
Fahrradrouten, die z. B. durchs Blockland oder
von Hamburg nach Bremen führen. Und aus der
Innenstadt bietet natürlich der Bürgerpark viele
Möglichkeiten für ein bisschen Naherholung auf
dem Zweirad.