Ausstellungen
Saisonales
Mittagstisch
Aktuelles
×

Peter Obermeier
"Maritime Kost"
Bilder und Fotos von der Küste
Zeitraum: 06.01.2020 - 15.03.2020

plakat_obermeyer

Was gibt‘s denn hier zu sehen ?

Die “maritime Kost“, die ich Ihnen hier serviere, besteht nicht aus leckeren Matjes, Krabben, diversen Fischsorten und Bratkartoffeln – die sollten Sie hier aber  unbedingt auch probieren - sondern es sind meine “Bilder und Fotos von der Küste“, insbesondere meine Brückenbilder.

Brücken haben mich schon immer fasziniert. Da ich auf der Nordseeinsel Föhr geboren bin (1950), hatte es mir zuerst die dortige Südstrandbrücke angetan. Sie war für uns Kinder vom Südstrand mit Baden, Tauchen und Angeln Zentrum freizeitlicher Unternehmungen.

Dieser Ort hatte für uns aber auch etwas Unheimliches  und  Bedrohliches, denn damals legten dort noch Seehundjäger an, die Gewehre trugen und blutige Felle ausluden.

Die Südstrandbrücke hatte im Jahr 2017 Jubiläum, für mich Anlass, sie aus diversen Perspektiven zu malen - meist in meinem Garten, dem „Kunstgarten“ am Südstrand im Fasanenweg, wo ich im Sommer auch meine Open-Air-Ausstellung habe, aber auch in Bremen, in meiner „Malbude“ im Fehrfeld 61 – 64.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich leider keine neuen Holzskulpturen bauen, wie z.B. die Galionsfigur „Else 4“, die an meinem Haus auf Föhr hängt.

Ich konnte aber die Resultate meiner fotografischen Arbeiten deutlich verbessern und bin jetzt in der Lage den gesamten workflow, von der Aufnahme über die Bearbeitung am PC bis hin zum Druck im Format A2,  selbst  durch zu führen.

Der größte Teil meiner Fotosammlung beinhaltet Landschaftsaufnahmen aus Norddeutschland, speziell von Föhr, Bremen und Eutin / Ostholstein sowie von der Rhön und Südengland. Darüber hinaus interessiere ich mich aber auch für andere Motive, wie z.B. Blumen, Strukturen, Holz und Bäume.

Guten Appetit !! :-)

Kurzvita:
Geboren in Wyk / Föhr 1950, aufgewachsen in Eutin / Ostholstein, Studium in Göttingen, Lehrer bis 2004, seit 2004 engagierte Betätigung in Bildhauerei, Malerei und Fotografie

Mehr Informationen finden Sie auf meinen Internetseiten:
www.petero.de

Vorschau:
16.03. 2020 - 31.05.2020 Frau Jutta Fortmann-Könsen
01.06.2020 - 09.08.2020 Herr Benedikt Kuipers
10.08.2020 - 25.10.2020 Frau Ingeborg Plate
26.10.2020 - 03.01.2021 Frau C. M. Filopoulos

Ab 28.1.2020

Gelbe Currycremesuppe
mit gebratener Gamba am Spieß
€ 7,20

***

geräucherte Entenbrust
auf Wildkräutersalat mit Feigenvinaigrette(N,14), frischen Feigen, Ziegenkäse(A) und Walnüssen
€ 8,50

Kleines Rumpsteak von der Holsteiner Färse 120g
mit Kräuterbutter, Pilzen, Schmorzwiebeln und frischen Grünkohl dazu ein kleines Salatbukett
€ 18,50

Salat Hähnchen vom Kikok Huhn
mit Endiviensalat, Römersalat, Möhren, Paprika, Gurken, Zuckerschoten, Romana Tomaten, Orangenfilets und frischen Kräutern dazu Joghurt-Zitronen-Dressing
€ 16,80

Hähnchenbrust vom Kikok Huhn (ca. 200g)
mit Kräuterbutter und mediterranem Gemüse und kleinen Rosmarinkartoffeln
€ 17,80

Veganes Gemüsecurry
mit verschiedenen Gemüse der Saison, Linsen, Frühlingslauch, Kartoffeln, Ingwer
und Granatapfel-Chutney
€ 14,90

Frische Ravioli(A,B,C,I)
mit saisonaler Füllung, sautierten Kohlblüten, Schwarzkohl, Grünkohl und Tomaten
dazu Grana Padano(A,2) und Granatapfelkernen
€ 16,20

***

Grünkohl(2,7,8,B,J,N,I) „satt“
mit Kasselernacken(N), Bremer Pinkel(2,13,B) Kochwurst(3,4,7,13,A,J,O) Bauchspeck(2,7,13,N) und Salzkartoffeln

als Tellergericht € 17,50
als klassisches 3-Gang Menü € 28,50

Montag, 17.02.2020

Rinderbraten an Rotweinjus mit SpitzkohlPaprika-Gemüse und Kartoffelpüree (gemischter Blattsalat)
8,90€/11,40€

Dienstag, 18.02.2020

Hähnchenbrustfilet in Sesam gebraten auf asiatischer Gemüsepfanne mit Kichererbsen-Reis ( Karotten-Sellerie-Salat)
8,90€/11,40€

Mittwoch, 19.02.2020

Schweinefiletmedaillons auf Kartoffel-Blumenkohl-Curry (gemischter Salat)
8,90€/11,40€

Donnerstag, 20.02.2020

Lammbraten aus der Keule an Rosmarinjus, mit Kartoffel-Kürbisstampf (Tomatensalat)
8,90€/11,40€

Freitag, 21.02.2020

Zanderfilet mit Kräuterkruste , auf Pasta mit Rahmlauch (Gurkensalat)
8,90€/11,40€

Wie jedes Jahr veranstalten wir Kohlfahrten.
Die Termine und Konditionen finden Sie hier

Wir suchen Verstärkung für unser Team
Den Weg zu einem neuen Job finden Sie hier!

Unsere Konzertsaison ist beendet, aber:
Obligatorisch sei hier erwähnt,
dass wir natürlich weiterhin - bei gutem Wetter - den Biergarten öffnen.
Wir freuen uns auf einen goldenen Herbst und weiterhin viele Gäste.
Das HaW-Team

bike it! (Diesen Service können wir nur in der Biergartenzeit bereitstellen!)
In Kooperation mit dem Onlineportal bremen.de werden wir ab sofort auch RadServiceStation sein. Was heißt das konkret? Zusätzlich zum tollen Angebot unter der Dachmarke "BREMEN BIKE IT!", gibt es  zu den angebotenen Themen-Rad-Touren - in und um Bremen -  nun auch eine Übersicht, wo bei einer Panne die nächste RadServiceStadion auf der gewählten Route zu finden ist. Und da kommen wir ins Spiel, denn ab sofort halten wir für alle Radler kostenloses Leihwerkzeug, eine solide Standluftpumpe und Flickzeug bereit. Und im "Härtefall" ist ggf. auch ein Ersatzschlauch bei uns zu finden. (Wir können da nur eine begrenzte Auswahl anbieten!) Wir freuen uns aber auch über alle Gäste die ohne Panne den Weg zu uns finden. Wir wünschen: "allzeit gute Fahrt!"

Von der Morgensonne bis zum Kaminfeuer

Im Haus am Walde gibt es vier Essenszeiten pro Tag, für die wir alles aufbieten, was wir können: Frühstück, Mittag, Kaffee & Kuchen, Abendessen. Vom ersten Brötchen in der Morgensonne bis zum Drei-Gänge-Menü am offenen Kamin soll man sich bei uns wohlfühlen, das Ambiente genießen und Dinge zu sich nehmen, die gut schmecken und eine besondere Qualität haben. Unsere Servicekräfte sind freundlich und zuvorkommend, geben aber ihre Persönlichkeit nicht an der Garderobe ab. Fragen Sie uns mal etwas: Wir sind in der Regel richtig nette Menschen, die etwas zu sagen haben.

Herzlich willkommen!

Der Tag kann kommen

Wenn man gut gefrühstückt hat, kann nicht mehr viel passieren. Jeden Morgen starten bei uns viele Menschen auf dem Weg zur Uni bzw. zum Technologiepark in ruhiger Atmosphäre mit Kaffee, Brötchen und Zeitung in den Tag. Ist doch schön, wenn wir etwas zur Bildung beitragen können, wenn Studenten bei uns vor der ersten Vorlesung etwas Vernünftiges zu essen bekommen! Dazu freuen wir uns über ganze Krabbelgruppen samt der dazu gehörigen Mütter, die bei uns den Morgen genießen.

Auf den Tisch kommt Frühstück à la carte u. a. mit frisch gebackenem Brot, selbstgemachter Marmelade und einem hervorragenden Kaffee aus einer Barista-Siebträgermaschine, die so mit Bohnen umgeht, wie sich das gehört. Guten Morgen zusammen!

Frühstück gibt es bei uns täglich von 9–13 Uhr.

 

Oma wäre stolz auf uns

Manchmal steigen Leute auf der anderen Weserseite aufs Fahrrad, um bei uns ein Stück Kuchen zu essen. Das hören wir gern, weil wir uns sehr viel Mühe mit unserem Kuchen machen. Unsere eigene Konditorin backt, was sie selbst bzw. wir und unsere Gäste gerne essen möchten. Vielleicht einen Gewürzkuchen mit Kürbiskernen, Apfelkuchen mit Cranberry, Erdbeere mit Minze oder unseren legendären Käsekuchen. Alles gemacht mit Geschmack, Pfiff und gekonnten Griffen am Backblech. Natürlich backen wir auch etwas für Menschen, die auf Laktose oder Gluten verzichten wollen bzw. müssen.

Unseren Kuchen gibt es übrigens auch zum Mitnehmen. Aber oft bleiben die Leute dann doch lieber da, reden mit uns und lassen sich unsere Vorstellung von leckerem Kuchen gleich vor Ort auf der Zunge zergehen. Dazu ein Kaffee aus unserer Barista-Maschine, dann schmeckt der Nachmittag wie früher. Man kann eben das Kind aus Omas Backstube nehmen, aber Omas Backstube nicht aus dem Kind.

Kuchen bieten wir täglich ab 14 Uhr an.

Mittagskarte (Mo-Fr 12-15 Uhr)

Speisenkarte Winter 2019-2020 (täglich 18-22 Uhr/Samstags 12-15 Uhr/Sonntag 12-22 Uhr)

von 12.00 bis 23.00 Uhr ist eine kleinere Speisenauswahl in unserer Getränkekarte zu finden

 

Eine Allergikerkarte senden wir auf Anfrage gerne zu, ziehen das persönliche Gespräch aber vor.

So schmeckt uns das

Am liebsten kochen wir Sachen, die wir selbst gern essen. Wir mögen einfache, regionale Gerichte lieber als komplizierte Designerküche und wir ziehen Selbstgemachtes der Massenware vor. Zum Frühstück selbst eingemachte Marmelade, zum Mittag auch mal Omas Rezepte, zum Kaffee Kuchen von unserer eigenen Konditorin: So schmeckt uns das.

Auch das Regionale ist uns wichtig. Weil kurze Wege die Umwelt schonen, und weil es gut ist, wenn man einen Bezug zu dem hat, was man isst. Unser Rindfleisch kommt aus Holstein, weil das näher dran ist als Argentinien. Unser Spargel wird in Syke gestochen, und unsere Gewürze haben es auch nicht weit – viele von ihnen wachsen in unserem Kräutergarten. Und unser (hervorragender) Wein kommt direkt von zwei, drei Winzern, die wir persönlich gut kennen.

Aus diesen Überzeugungen wird eine hochwertige Küche. Sie lässt sich genauso von saisonalen norddeutschen Speisen inspirieren, wie von mediterranen Rezepten und überhaupt dem guten Geschmack der Welt. Natürlich und gesund soll es sein, lecker und gut, dann sind wir glücklich.

Unsere Küchenmannschaft kocht von 12–15 Uhr und von 18–22 Uhr und sonntags durchgehend. Darüber hinaus haben wir von 12–23 Uhr Kleinigkeiten im Angebot.

Menüvorschläge Winter 2019/2020 als PDF

Buffetvorschläge 2020 als PDF

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an, gerne beraten wir Sie in einem Detailgespräch.

Feste & Feiern im Haus am Walde

Bei uns gibt es drei Arten von Feiern:

Große Privatfeiern wie Hochzeiten oder Firmen-Events (ab 80-110 Personen) – dafür stellen wir unser Restaurant und einen Teil unserer Außenterrasse zur Verfügung.

Kleine Privatfeiern wie etwa Geburtstage – die finden entweder in unserem Thekenbereich (bis 40 Personen) oder in einem reservierten Teil des Restaurants statt.

Große Feiern, die wir selbst organisieren – etwa Tanz in den Mai oder unsere Kohlpartys. Diese Termine kündigen wir regelmäßig auf dieser Website an. Während der Kohlsaison finden Sie auf unserer Homepage einen Belegungsplan für unsere Kohlpartys, damit man sehen kann, wann noch Platz ist.

Für Ihre Feier oder Ihr Firmen-Event machen wir Ihnen gerne Vorschläge zum Essen, zur Dekoration und auch zum Rahmenprogramm und gehen auf Ihre Wünsche ein. Ein karibisches Buffet? Gern. Lieber ein amerikanisches? Auch gern. Sie sagen uns Ihre Lieblingsspeise, wir machen wenn irgend möglich ein Menü draus.

Die besten Partys finden ja bekanntlich in der Küche statt – das würde bei uns nicht so gut gehen. Deshalb haben wir auf unserer Außenterrasse einen Grillplatz angelegt, an dem ein ähnliches Gefühl aufkommt. Man steht dort, plaudert und hält sich am Bier oder Wein fest. Wir legen gern etwas Besonderes auf den Grill, vielleicht eine Forelle in Bananenblättern, einen Melone-Zucchini-Spieß oder speziell marinierte Riesen-Scampis.

Sagen Sie uns, was Sie möchten! Wir finden dann einen Weg. Alle Details stehen im Download.